Datenschutz und rechtliche Hinweise

Datenschutzerklärung zur Verarbeitung von Kundendaten durch den Volvo Partner und durch die Volvo Car Germany GmbH gemäß der Datenschutz­grund­verordnung

 

Wenn Sie von

 

  • AutoCentrum Mundigl GmbH (im Folgenden „Volvo Partner“ genannt) und/oder
  • der Volvo Car Germany GmbH (im Folgenden „Volvo“ genannt)

 

Waren erwerben oder Leistungen in Anspruch nehmen oder dem Volvo Partner oder Volvo Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung zum Zwecke der Werbung erteilen, werden bestimmte Daten über Sie und Ihr Fahrzeug („personenbezogene Daten“) erhoben.

 

Mit dieser Erklärung informieren Sie der Volvo Partner und Volvo darüber, welche Ihrer personen­bezogenen Daten der Volvo Partner und Volvo als jeweils eigenständige Verantwortliche für ihre jeweils eigenen Zwecke nutzen und an wen sie diese Daten weitergeben. Der Volvo Partner und Volvo sind für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zu den von ihnen jeweils selbstständig bestimmten Zwecken vollkommen unabhängig voneinander verantwortlich.

 

Neben der vorliegenden Erklärung bestehen für bestimmte Waren und Leistungen von dem Volvo Partner, bzw. Volvo (darunter auch für einige Volvo Apps) eigene Datenschutzrichtlinien, in denen näher erläutert wird, wie Ihre personenbezogenen Daten in bestimmten Zusammenhängen genutzt werden. Außerdem können Sie sich in Ihrer Betriebsanleitung oder ggf. der dazugehörigen App darüber informieren, welche Daten Ihr Fahrzeug verarbeitet und nutzt.

 

 

Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten

 

Ihre personenbezogenen Daten können an folgende Empfänger weitergegeben werden:

 

  • Unternehmen oder sonstige Dritte, die mit der Erbringung von Leistungen im Namen von Volvo Partnern oder Volvo beauftragt sind, wie zum Beispiel Web-Hosting-Anbieter, Werbe- und Marketing-Agenturen, Analyse-Dienstleister, Dienstleister für Veranstaltungen und IT-Anbieter, sowie Volvo, insoweit Volvo als Auftragsverarbeiter für den Volvo Partner tätig wird;
  • Unternehmen oder sonstige Dritte, an die Ihre personenbezogenen Daten auf Ihren Wunsch oder mit Ihrem Einverständnis weitergegeben werden;
  • Andere Volvo Partner und/oder Volvo, soweit dies erforderlich ist, um Ihnen gegenüber Lieferungen oder Leistungen zu erbringen;
  • Berater im Rahmen ihrer Berufsausübung, z.B. Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer;
  • Strafverfolgungsbehörden, Gerichte, Aufsichtsbehörden, staatliche Stellen oder sonstige Dritte, soweit der Volvo Partner oder Volvo dies jeweils für erforderlich halten, um bestehenden rechtlichen oder regulatorischen Verpflichtungen zu entsprechen oder auf sonstige Weise die Rechte von dem Volvo Partner oder Volvo oder die Rechte Dritter zu wahren, die Sicherheit von Personen zu gewährleisten oder Betrug bzw. Sicherheitsprobleme erkennen, verhindern oder ihnen auf sonstige Weise begegnen zu können; oder
  • Dritte, die sämtliche Vermögenswerte und das gesamte Geschäft (oder wesentliche Teile davon) von einem Volvo Partner oder Volvo erwerben oder auf die diese übertragen werden. Im Falle einer solchen Veräußerung werden der/die Volvo Partner oder Volvo angemessene Anstrengungen unternehmen, um sicherzustellen, dass der Empfänger Ihrer personen­bezogenen Daten in einer Weise nutzt, die mit der vorliegenden Erklärung im Einklang steht.

 

 

Grenzüberschreitende Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten

 

Ihre personenbezogenen Daten werden nach deutschem Datenschutzrecht behandelt und können innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraumes („EWR“) sowie in Länder außerhalb des EWR (darunter auch in die USA) übermittelt werden. Die Länder, in die Ihre personenbezogenen Daten übermittelt werden, bieten möglicherweise nach Ansicht der Europäischen Kommission kein angemessenes Datenschutzniveau. Wenn Ihre personenbezogenen Daten in Länder außerhalb des EWR übermittelt werden, ergreifen der Volvo Partner bzw. Volvo gemäß den jeweiligen gesetzlichen Verpflichtungen geeignete Maßnahmen, um unabhängig davon, in welches Land Ihre personen­bezogenen Daten übermittelt werden, deren angemessenen Schutz sicherzustellen. Diese Maßnahmen können u. a. die Einholung vertraglicher Zusicherungen von Dritten beinhalten, die Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten erhalten, wonach diese sich verpflichten, Ihre personenbezogenen Daten mindestens in dem Maße zu schützen, wie sie innerhalb des EWR geschützt sind. Nähere Informationen dazu, wie der Volvo Partner oder Volvo Ihre personenbezogenen Daten bei der Übermittlung in Länder außerhalb des EWR schützt, oder die zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten im Falle ihrer Übermittlung ggf. von dem Volvo Partner oder Volvo übernommenen Garantien erhalten Sie auf Anfrage in Kopie.

 

 

Art der verwendeten personenbezogenen Daten

 

Der Volvo Partner und Volvo verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, wenn:

 

  • Sie Formulare ausfüllen oder Buchungen vornehmen (z. B. wenn Sie eine Leistung buchen oder wegen einer Probefahrt anfragen);
  • Sie bei einem Volvo Partner Leistungen in Anspruch nehmen oder Waren kaufen; oder
  • Sie mit Volvo Partnern oder Volvo Kontakt aufnehmen (z. B. dokumentieren der Volvo Partner und Volvo die Angaben, die Sie machen, wenn Sie einen Volvo Partner oder Volvo anschreiben oder sich bei einem der jeweiligen Kundenzentren melden).

 

Unter anderem verarbeiten der Volvo Partner und Volvo folgende personenbezogene Daten:

 

  • Ihren Namen und Ihre Kontaktangaben (z. B. Ihre Anschrift, Telefonnummer(n) und E-Mail-Adresse);
  • Informationen über Ihr Unternehmen oder Ihren Arbeitgeber, sofern Sie sich in geschäftlicher Funktion an den Volvo Partner oder Volvo wenden;
  • Angaben zu Ihrem Fahrzeug (darunter Ihre Fahrzeug-Identifizierungsnummer („FIN“), Ihr amtliches Kennzeichen, das Modell, das Alter und den Kilometerstand Ihres Fahrzeugs; Erstzulassung);
  • die Produkte und Leistungen, an denen Sie interessiert sind oder die Sie in Anspruch genommen bzw. erworben haben;
  • Ihre Zustimmung zu Kommunikations- und Marketing-Maßnahmen (bzw. die diesbezüglich von Ihnen gewählten Optionen); und
  • für die finanzielle Abwicklung erforderliche Angaben, wie z. B. Zahlungsverbindungen.

 

 

Darüber hinaus behalten sich der Volvo Partner und Volvo vor, die ihnen vorliegenden Daten – soweit dies gesetzlich zulässig ist – mit von Dritten, wie z. B. Marketing-Agenturen, erhobenen oder aus öffentlich zugänglichen Quellen stammenden Informationen über Sie oder Ihre Interessen, Ihren sozioökonomischen bzw. soziodemografischen Status, Online-Kennungen und aktuellen Kontaktdaten zusammenzuführen.

 

 

Zur Verarbeitung bestimmter personenbezogener Daten sind der Volvo Partner oder Volvo möglicher­weise auch gesetzlich verpflichtet. Auch aufgrund eines Vertragsverhältnisses mit Ihnen sind sie möglicherweise zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet. Wenn diese Angaben nicht gemacht werden, kann dadurch die Erfüllung dieser Pflichten verhindert oder verzögert werden.

 

 

Zwecke der Datenverarbeitung

 

Der Volvo Partner verwendet die erhobenen personenbezogenen Daten für folgende Zwecke:

 

  • um Ihren Anliegen nachzukommen (z. B. Ihnen gegenüber Leistungen zu erbringen, etwa Verkauf, Finanzierung, Versicherungen, Wartungen oder Reparaturen an Ihrem Fahrzeug);
  • für die administrative Abwicklung und zur Verbesserung der Geschäftstätigkeit des Volvo Partners und der Geschäftsbeziehung des Volvo Partners zu Ihnen (etwa um Sie auf die Fälligkeit von Fahrzeuguntersuchungen hinzuweisen oder Serviceinformationen zukommen zu lassen);
  • zur Beurteilung der Qualität der von den Volvo Partnern erbrachten Leistungen;
  • zur Bearbeitung Ihrer Anfragen;
  • um Ihnen entsprechend Ihrer Einwilligung zur Zusendung von Informationen Werbematerialien zukommen zu lassen;
  • zur Marktforschung; und
  • um den rechtlichen und regulatorischen Verpflichtungen der Volvo Partner nachzukommen, um auf rechtliche Verfahren zu reagieren oder staatlichen Stellen oder sonstigen Dritten gegen­über Auskunft zu erteilen oder um gesetzwidrige und betrügerische Handlungen zu erkennen bzw. zu verhindern und Ihre und die Rechte von Volvo Partnern und die Rechte Dritter zu schützen.

 

Volvo verwendet die erhobenen personenbezogenen Daten für folgende Zwecke:

 

  • um Ihren Anliegen nachzukommen (z. B. Ihnen gegenüber Leistungen zu erbringen);
  • für die administrative Abwicklung und zur Verbesserung der Geschäftstätigkeit von Volvo und der Geschäftsbeziehung von Volvo zu Ihnen;
  • zur Beurteilung der Qualität der von den Volvo Partnern und Volvo, sowie der von den Zulieferern von Volvo gegenüber Volvo oder im Namen von Volvo erbrachten Leistungen;
  • zur Bearbeitung Ihrer Anfragen;
  • für Studien- und Forschungszwecke;
  • um Ihnen entsprechend Ihrer Einwilligung zur Zusendung von Informationen Werbematerialien zukommen zu lassen; und
  • zur Marktforschung; und
  • um den rechtlichen und regulatorischen Verpflichtungen von Volvo nachzukommen, um auf rechtliche Verfahren zu reagieren oder staatlichen Stellen oder sonstigen Dritten gegenüber Auskunft zu erteilen oder um gesetzwidrige und betrügerische Handlungen zu erkennen bzw. zu verhindern und Ihre und die Rechte von Volvo und die Rechte Dritter zu schützen.

 

 

Reparatur, Diagnose und Wartung Ihres Volvo Fahrzeugs

 

Bei der Herstellung Ihres Volvo Fahrzeugs wurde diesem eine individuelle Nummer (die Fahrzeug-Identifizierungsnummer bzw. „FIN“) zugewiesen. Aus der FIN können die Volvo Partner und Volvo bestimmte Informationen über Ihr Fahrzeug, darunter das Modell und Alter des Fahrzeugs, die darin zum Einsatz kommende Software und dessen technische Spezifikationen entnehmen.

 

Um Diagnosen, Analysen, Reparaturen oder Wartungsarbeiten an Ihrem Fahrzeug vorzunehmen, muss der ausführende Techniker die FIN und bestimmte Diagnosedaten und Informationen über den aktuellen Zustand Ihres Fahrzeugs verarbeiten (z. B. darüber, welche Software-Versionen aktuell verwendet werden, den aktuellen Kilometerstand usw.).

 

Diese Informationen werden in ein von Volvo betriebenes System übertragen, um den Technikern, die Diagnosen an Ihrem Fahrzeug ausführen, genaue Informationen zur Reparatur, Wartung und Diagnosen speziell Ihres Fahrzeugs (z. B. Schaltpläne und Updates zur Fahrzeug-Software) sowie zu in der Vergangenheit daran ausgeführten Garantie- und Kulanzarbeiten sowie Diagnosen zur Verfügung stellen zu können, die ihnen die Diagnose, Reparatur bzw. Wartung Ihres Fahrzeugs erleichtern und es ihnen ermöglichen, ihre Arbeit entsprechend zu dokumentieren.

 

Um möglichst umfassende Diagnosen für Ihr Fahrzeug zu ermöglichen, werden Informationen über an Ihrem Fahrzeug ausgeführte Garantie- und Kulanzarbeiten sowie Diagnosedaten mit der FIN Ihres Fahrzeugs verknüpft. Diese Informationen werden in das Volvo System übertragen und dort gespeichert, damit der Volvo Partner oder Volvo (oder Dritte, denen der Volvo Partner oder Volvo diese Art der Nutzung des Systems gestattet) Informationen über in der Vergangenheit ausgeführte Reparaturen oder sonstige Leistungen weltweit jedem Händler oder jeder Werkstatt, der oder die Diagnosen bzw. Reparaturen an Ihrem Fahrzeug ausführen muss, zur Verfügung stellen kann.

 

Die in dem System gespeicherten Informationen nutzen der Volvo Partner und Volvo auch zur Vornahme von Diagnosen oder Reparaturen an Ihrem Fahrzeug, zum Gewährleistungs- Garantie- und Kulanzmanagement und zur Verwaltung ähnlicher Produkte und Leistungen, für Produktsicherheits- sowie Forschungs- und Entwicklungszwecke und zur Ermöglichung der Einhaltung von rechtlichen Verpflichtungen, denen Volvo unterliegt.

 

Neben den oben beschriebenen Arten der Übermittlung von Informationen behalten sich der Volvo Partner und Volvo vor, diese Informationen auch wie folgt weiterzugeben:

 

  • an Unternehmen des Volvo Konzerns für Forschungs- und Entwicklungs- sowie Analyse­zwecke und/oder
  • an Unternehmen des Volvo Konzerns und/oder Dritte, soweit dies nach Ansicht von dem Volvo Partner oder Volvo erforderlich ist, um rechtlichen oder regulatorischen Verpflichtungen zu entsprechen oder auf sonstige Weise die Rechte des Volvo Partners, von Volvo, anderen Unternehmen des Volvo Konzerns oder die Rechte Dritter zu wahren.

 

 

Automatisierte Entscheidungen

 

Der Volvo Partner, bzw. Volvo behalten sich vor, Ihre personenbezogenen Daten zusammenzuführen und unter Verwendung automatisierter Entscheidungsprozesse für die oben genannten Zwecke sowie:

 

  • zur Überprüfung, Entwicklung und Verbesserung von Produkten, Prozessen, Leistungen und Marketing-Strategien;
  • zur Personalisierung der Kommunikation und der Produkte von dem Volvo Partner, bzw. Volvo und Ihnen gegenüber erbrachten Leistungen;
  • zur fortlaufenden Aktualisierung Ihrer personenbezogenen Daten;
  • zur Verbesserung des Kundenverständnisses; und
  • für die administrative Abwicklung und Verbesserung der Geschäftsbeziehung von dem Volvo Partner, bzw. Volvo zu Ihnen.

 

Dies kann beispielsweise die Gewinnung von Erkenntnissen für die Optimierung von Vertriebs­strategien, die Beurteilung der Wirksamkeit von Marketing-Maßnahmen und der Kundenbetreuung durch Volvo sein, die Durchführung von Marktanalysen und das Erkennen von Produkten oder Leistungen, die möglicherweise für Sie von Interesse sind, und die Kontaktaufnahme mit Ihnen, um Sie hierüber zu informieren, beinhalten.

 

In bestimmten Fällen können von dem Volvo Partner, bzw. Volvo getroffene automatisierte Entscheidungen rechtliche oder ähnliche Wirkung auf Sie entfalten. Automatisierte Entscheidungen dieser Art treffen der Volvo Partner, bzw. Volvo jedoch nur, wenn:

 

  • die Entscheidungen für die Erfüllung oder den Abschluss eines Vertrages mit Ihnen erforderlich sind;
  • die Entscheidungen gesetzlich gestattet sind; oder
  • Sie sich dem Volvo Partner, bzw. Volvo gegenüber mit dem Einsatz automatisierter Entscheidungsprozesse einverstanden erklärt haben.

 

Unter bestimmten Umständen können Sie dem Einsatz automatisierter Entscheidungsprozesse wider­sprechen oder um Überprüfung automatisiert getroffener Entscheidungen durch eine Person bitten.

 

 

Datenerhebung aus anderen Quellen

 

Dem Volvo Partner und Volvo ist daran gelegen, ihre Kommunikation und Interaktion mit Ihnen möglichst genau auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen. Darum behalten sich der Volvo Partner bzw. Volvo vor, ggf. aus öffentlich zugänglichen Quellen gewonnene und von Dritten stammende Informationen über Sie (siehe hierzu den obigen Abschnitt „Art der verwendeten personenbezogenen Daten “) zu nutzen, um zu bestimmen, welche Produkte und Leistungen von dem Volvo Partner oder Volvo für Sie von Interesse sein könnten. So können beispielsweise Analyse- und Werbe-Dienstleister online oder aus sonstigen Quellen erhobene Daten analysieren, um anhand dessen Informationen über Ihre demografischen Merkmale und Ihre Interessen – beispielsweise Rückschlüsse dazu, welcher Altersgruppe Sie angehören und welche Arten von Produkten oder Leistungen für Sie von Interesse sein könnten – zu liefern. Auf dieser Grundlage lässt Ihnen der Volvo Partner oder Volvo möglicherweise (entsprechend Ihrer Kommunikationsvorlieben) Informationen über die betreffenden Produkte und Leistungen zukommen und sie nutzen die über Sie vorliegenden Informationen, um ihre Kundendienstzentren entsprechend zu informieren, falls Sie zu diesen Kontakt aufnehmen. Der Volvo Partner und Volvo arbeiten ggf. auch mit Dritten zusammen, um Ihnen auf Social-Media-Plattformen oder – sofern Sie der Verwendung von Cookies zugestimmt haben – beim Surfen im Internet bzw. beim Besuch auf anderen Websites auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Werbung anzuzeigen. Wenn Sie den Erhalt von Werbematerialien beenden möchten, finden Sie Informationen hierzu im Abschnitt „Ihre

 

 

 

 

 

 

Betroffenenrechte“.

 

Speicherdauer Ihrer personenbezogenen Daten

 

Der Volvo Partner und Volvo speichern Ihre personenbezogenen Daten so lange in identifizierbarer Form, wie dies für die Zwecke, zu denen diese von den beiden jeweils erhoben wurden, und zur Erfüllung der ihnen jeweils obliegenden rechtlichen und regulatorischen Verpflichtungen erforderlich ist. Generell werden Ihre personenbezogenen Daten daher so lange gespeichert, wie einer der folgenden Punkte zutrifft:

 

  • Ihre personenbezogenen Daten sind begründeter Maßen erforderlich, um die von Ihnen gewünschten Leistungen erbringen zu können;
  • Ihre personenbezogenen Daten sind begründeter Maßen zur Wahrung der Rechte von dem Volvo Partner oder Volvo bzw. deren Eigentums erforderlich (dies gilt normalerweise für die Dauer der jeweiligen gesetzlichen Verjährungsfrist); oder
  • die Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten ist durch die anwendbaren Gesetze oder Verordnungen vorgeschrieben.

 

Rechtsgrundlagen der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten

 

Für die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch den Volvo Partner und Volvo bestehen verschiedene Rechtsgrundlagen. Der Volvo Partner und Volvo verarbeiten und nutzen Ihre personen­bezogenen Daten in folgenden Fällen:

 

  • Wenn die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten erforderlich ist, damit der Volvo Partner oder Volvo einen Vertrag oder Verträge erfüllen können, deren Vertragspartei Sie sind, oder vorvertragliche Maßnahmen durchführen können, die auf Ihre Anfrage erfolgen. Bei solchen Verträgen kann es sich beispielsweise um die Teilnahmebedingungen für ein Preisausschreiben oder um Verträge handeln, die Sie über Serviceprodukte abschließen;
  • wenn der Volvo Partner, Volvo oder Dritte, an die der Volvo Partner oder Volvo Ihre personenbezogenen Daten weitergegeben haben, ein berechtigtes Interesse an der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten haben und der Volvo Partner oder Volvo sichergestellt haben, dass Ihre personenbezogenen Daten geschützt und Ihre diesbezüglichen Rechte gewahrt werden. Diese Rechtsgrundlage ist beispielsweise gegeben, wenn der Volvo Partner oder Volvo bzw. die Unternehmen der Volvo Car Cooperation (VCC) Ihre personenbezogenen Daten für folgende Zwecke nutzen: zur Zusendung von Werbeinhalten per Post; zur Überprüfung und Verbesserung von Produkten, Leistungen bzw. Geschäfts- oder Marketing-Strategien; zur Marktanalyse und Marktforschung; für Studien- und Forschungszwecke; für die Abwicklung und Verbesserung der Geschäftsbeziehung von dem Volvo Partner oder Volvo zu Ihnen und für administrative Zwecke; um Erkenntnisse darüber zu gewinnen, welche Informationen, Produkte und Leistungen am wahrscheinlichsten für Sie von Interesse sind, und Ihnen Informationen, Angebote und Online-Werbung zu diesen Produkten oder Leistungen zuzusenden oder anzuzeigen; um die Produkte und Leistungen von dem Volvo Partner oder Volvo auf Ihre individuellen Bedürfnisse anzupassen; um sicherzustellen, dass die Produkte und Leistungen von dem Volvo Partner oder Volvo im Einklang mit dem Gesetz und den für sie geltenden Bedingungen geliefert, erbracht und genutzt werden; und – soweit erforderlich – zur Wahrung und zur Verteidigung der Rechte von dem Volvo Partner oder Volvo und deren Eigentums bzw. der Rechte und des Eigentums Dritter sowie zur Erkennung bzw. Verhinderung von Betrug oder Sicherheits- bzw. Datenschutzproblemen und für entsprechende Gegenmaßnahmen;
  • wenn der Volvo Partner oder Volvo die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für erforderlich halten, um die ihnen obliegenden rechtlichen oder regulatorischen Verpflichtungen nachkommen zu können;
  • in bestimmten Fällen, in denen nach Auffassung von dem Volvo Partner oder Volvo die Sicherheit oder die lebenswichtigen Interessen Dritter geschützt werden müssen;
  • in bestimmten Fällen, in denen der Volvo Partner oder Volvo Ihre personenbezogenen Daten für im öffentlichen Interesse liegende Zwecke nutzen müssen; und
  • wenn dem Volvo Partner oder Volvo Ihre Einwilligung Aufgrund dieser Einwilligung nutzen der Volvo Partner oder Volvo Ihre personenbezogenen Daten beispielsweise, um Ihnen per E-Mail, Fax oder SMS Werbeinhalte zuzusenden. Sie haben jedoch das Recht, Ihre Einwilligung zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten für solche Zwecke jederzeit zu widerrufen. Nähere Informationen hierzu finden Sie im folgenden Abschnitt „Ihre Betroffenenrechte“.

 

Ihre Betroffenenrechte

 

Als natürliche Person haben Sie das Recht, Auskunft über die bei den Volvo Partnern oder Volvo über Sie gespeicherten Daten und die Zwecke der Datenspeicherung zu verlangen sowie auf Zugang zu diesen Daten und ggf. deren Berichtigung. In bestimmten Fällen haben Sie auch das Recht, der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch den Volvo Partner oder Volvo zu widersprechen, z.B. im Hinblick auf die Zusendung von postalischer Werbung, die Kontaktaufnahme zu Markt­forschungszwecken oder die Zusammenführung Ihrer Daten aus verschiedenen Quellen; die Sperrung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen oder Ihre personen­bezogenen Daten in einem gängigen elektronischen Format zu erhalten, um sie an Dritte weitergeben zu können (dies wird häufig auch als das Recht auf „Datenübertragbarkeit“ bezeichnet).

 

Wenn Sie zur Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten Ihre Einwilligung gegeben haben (siehe hierzu den Abschnitt „Rechtsgrundlagen der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten“), haben Sie das Recht, diese Einwilligung jederzeit zu widerrufen.

 

Wenn Sie Fragen oder Bedenken hinsichtlich der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder Zugang zu den bei Volvo  Partnern oder Volvo  über Sie gespeicherten Daten erhalten oder sonstige Ihnen diesbezüglich zustehende Rechte ausüben möchten, nehmen Sie bitte Kontakt auf wie folgt:

 

Für die Datenverarbeitung durch den Volvo  Partner als Verantwortlicher:

 

AutoCentrum Mundigl GmbH hat einen Datenschutzbeauftragten ernannt.
Diesen erreichen Sie unter der E-Mail-Adresse datenschutz@mundigl.de

Für die Datenverarbeitung durch Volvo  als Verantwortlicher:

Volvo Car Germany GmbH, Volvo Kundenzentrum, Siegburger Straße 229, 50679 Köln
Tel. 49 (0)221 9393-0, E-Mail: kunde@volvocars-support.com

 

Bitte teilen Sie sowohl dem Volvo  Partner als auch Volvo  mit, wenn Sie bei eintretenden Änderungen Ihre personenbezogenen Daten aktualisieren oder eventuelle Fehler in den bei dem Volvo  Partner oder Volvo  gespeicherten Daten berichtigen lassen möchten.

 

Volvo  hat einen Datenschutzbeauftragten ernannt. Diesen erreichen Sie unter der E-Mail-Adresse kunde@volvocars-support.com.

 

Falls Sie Beschwerden hinsichtlich der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch den Volvo  Partner oder Volvo  haben, hoffen diese, dass Sie sich damit zuerst jeweils an diese wenden. Jedoch können Sie Beschwerden auch an die jeweils zuständige Datenschutzbehörde richten.

 

 

Stand: 23.05.2018

Back to top